(7) Kulturhaus für Sundern
Abstimmungszeitraum: 16.06.2020 - 07.08.2020
Bürgerbeteiligung: 13 abgegebene Stimmen
Ungefährer Zeitaufwand: 15 Minuten
Anzahl der Fragen: 6
Anzahl der Projektdateien: 1
Projektstatus: Projekt ausgewertet (Ergebnisse)

Viele Bürger haben zwischenzeitlich gefragt, was aus PIB geworden ist, da über einen längeren Zeitraum keine neuen Projekte auf dieser Plattform veröffentlicht wurden. Auch mit oder trotz der gegenwärtigen Corona-Pandemie sollten zukunftsorientierte und spannende Projekte nicht aus den Augen verloren gehen. Daher soll nun ein neues Projekt veröffentlicht werden, dass sich mit einem (neuen) zentralen Ort für die Kultur in Sundern beschäftigt.

Mit der Schließung der Stadtgalerie im Sommer 2020 verliert die Stadt Sundern den zentralen Veranstaltungs-, Ausstellungs- und Kreativort nicht nur für die Kultur in der Stadt. Dies ist u.a. der Anstoß, über ein Gebäude nachzudenken, dass möglichst vielen Kreativen, Kulturschaffenden und Kulturinteressierten die Möglichkeit bietet, an einem Ort gemeinsam aktiv zu werden bzw. Angebote zu nutzen. Aber nicht nur für Menschen mit Bezug zur Kultur könnte diese Örtlichkeit zur Verfügung stehen, sondern darüber hinaus für alle Bürgerinnen und Bürger, die einen Treffpunkt suchen. Die Grundidee ist also, dass das „Kulturhaus“ für alle Sunderaner und auch für die steigende Anzahl der Touristen ein kulturvoller Ort und lebendiger Begegnungsraum werden soll. Stichworte wie Aufenthaltsqualität, Multifunktionalität, die Kooperation verschiedener Akteure unter einem Dach, Bürgerbeteiligung, Synergien und Partizipation sollen dabei berücksichtigt werden. Bereits vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie war die Entwicklung eines „Kulturhauses“ in Sundern ein wichtiges und zukunftweisendes Projekt, das im politischen Raum und der Öffentlichkeit bereits andiskutiert wurde. Nutzen wir diese Zeit um mit Ihren Vorschlägen, Ideen und Wünschen dem Kulturhaus eine Form, eine Struktur, ein Bild zu geben. Wie stellen Sie sich diesen Ort vor, was ist Ihnen an diesem oder für diesen Ort wichtig, was benötigt Sunderns Kultur? Ein lebendiger Ort für Kultur und Begegnung funktioniert nur mit Ihrer Beteiligung. Wir sind sehr gespannt auf Ihre Ideen, Wünsche und Anregungen!

Vielleicht haben Sie eine Idee für einen idealen Standort? Allerdings sollte er in dieser ersten Befragung noch keine übergeordnete Rolle spielen, da er die Gedanken zu sehr auf Machbares fixiert. Denn Sie sind eingeladen zunächst grenzenlos zu denken. Erst wenn es um die konkrete Umsetzung geht, müssen Wünsche und Vorstellung mit der Machbarkeit in Einklang gebracht werden.

Fragen

Wie finden Sie die Idee, möglichst viele kulturelle Nutzungen in einem Gebäude zu vereinen?

Welche der folgenden Vorschläge für Räumlichkeiten bzw. Nutzungen sollten Ihrer Meinung nach in dem Kulturhaus angeboten werden?

Haben Sie weitere Ideen für Nutzungsmöglichkeiten, die gut in das Kulturhaus passen würden? (max. 1000 Zeichen)

Was wäre Ihnen bei dem Bau eines neuen Gebäudes für Kultur besonders wichtig? Worauf legen Sie besonderen Wert z.B. im Hinblick auf Architektur, Nachhaltigkeit des Gebäudes, gestalterische Aspekte, Ausstattung, usw.? (max. 1500 Zeichen)

Haben Sie eine kreative Idee für einen Projektnamen bzw. Arbeitstitel für das Kulturhaus?

Kennen Sie ähnliche Projekte/Gebäude aus anderen Städten, die Sie als besonders gelungen ansehen? (max. 1000 Zeichen)

Abstimmung abgeschlossen

Dateien/Anhang

Datei Download
Interfraktioneller Antrag zur Machbarkeitsstudie für ein Kulturhaus in Sundern.pdf (pdf ) Download 0,05 MB

Abstimmungsergebnisse


Wie finden Sie die Idee, möglichst viele kulturelle Nutzungen in einem Gebäude zu vereinen?
Welche der folgenden Vorschläge für Räumlichkeiten bzw. Nutzungen sollten Ihrer Meinung nach in dem Kulturhaus angeboten werden?
Haben Sie weitere Ideen für Nutzungsmöglichkeiten, die gut in das Kulturhaus passen würden? (max. 1000 Zeichen)
Das von den Ratsmitgliedern vorgeschlagene Projekt ist einfach überdimensioniert, wird demzufolge viel zu teuer und wird in der Form nicht benötigt. Ich schlage ein kleines aber feines Gebäude vor, in dem die in Sundern nicht vorhandenen Möglichkeiten (Grupperäume, Ausstellungsräume) angeboten werden können. Im Stadtgebiet Sundern gibt es viele (auch große) Schützenhallen, die angemietet werden können. Die Vermietungen stellen einen großen Anteil der Einnahmen der Schützenvereine dar, sollte dies wegbrechen, gibt es hier Probleme. Gastwirte, bieten ebenfalls Räume an.
Vielleicht ließe sich die VHS in so ein Konzept integrieren.
Ein kleines Cinema ( Programmkino) mit kleinem Bistro wäre eine kulturelle Bereicherung für Sundern.
eigener Rats/-Kulturausschluss für die genauere definierung gründen
nein
Was wäre Ihnen bei dem Bau eines neuen Gebäudes für Kultur besonders wichtig? Worauf legen Sie besonderen Wert z.B. im Hinblick auf Architektur, Nachhaltigkeit des Gebäudes, gestalterische Aspekte, Ausstattung, usw.? (max. 1500 Zeichen)
Ich würde bevorzugen, ein altes Kulturträchtiges Gebäude in die Auswahl zu nehemn. Von einem neuen Gebäude halte ich nicht viel. Sollte es ein neues Gebäude sein, würde ich einen Stil bevorzugen, welchen man im Sauerland (Dorf wie Stadt) wiedererkennt.
Natürlich muss man heute nachhaltig bauen, aber auch eine gute Anbindung an den ÖPNV und gute Parkmöglichkeiten sind wichtig. Man sollte Räume auf jeden Fall vielfältig nutzen können und ein Veranstaltungsraum für Konzerte, Lesungen, Kino etc. fehlt im Zentrum der Stadt Sundern.
Icxh finde den gemachten Vorschlage schon ziemlich gut. Er bietet vielfältige Möglichkeiten.
- moderne Veranstaltungstechnik - appbasierte Reservierungs- und Zugangsmöglichkeiten um nicht an Öffnugnszeiten gebunden zu sein; inkl. Überprüfung der persönlichen Daten (reale Person?) zum Schutz vor Vandalismusschäden; Abbuchung evtl. Nutzungsgebühren via Paypal, - festen Hausmeister/Team - Wände als flexible Raumteiler um Raumgröße variieren zu können - schwarzes Brett für Anregungen und Ideen
Sollte es ein solches Gebäude geben, ist auf jeden Fall eine Photovoltaikanlage mit einzuplanen.
Es sollten heimische Handwerker beauftragt werden.
Falls das alte Gebäude wirklich abgerissen würde, was ich schade fänden würde, sollten die alten Fassadensteine wieder verbaut werden.
Haben Sie eine kreative Idee für einen Projektnamen bzw. Arbeitstitel für das Kulturhaus?
Auf Anhieb fällt mir keiner ein, aber er muss kurz und knackig sein!
Sundern KULTI 4.
STADT KULTUR
das kann man jetzt noch nicht sagen
Haus der Stadtkultur
Kennen Sie ähnliche Projekte/Gebäude aus anderen Städten, die Sie als besonders gelungen ansehen? (max. 1000 Zeichen)
Soest (Alter Schlachthof) - Stilecht Düsseldorf (Kunstpalast)
Unperfekthaus Essen, alter Schlachthof Soest Markeshaus Meschede-Eversberg
nein
leider nicht